Eine hochwertige Vorbehandlung des zu beschichtenden Metalls ist die unabdingbare Voraussetzung für eine dauerhafte Lackqualität und –haftung und für optimalen Korrosionsschutz.  Mit unserer zentralen chemischen Vorbehandlungsanlage bieten wir

 

  • die Vorbehandlung aller zu beschichtenden Teile im  Tauchverfahren,  und gewährleisten so einen durchgängigen Schutz aller – auch unzugänglicher – Teilebereiche

 

  • die sog.  „Gelb-Chromatierung“  von sowohl Aluminium als auch verzinktem Stahl, mit der in Chrom-VI-haltigem Verfahren dauerhafte Konversionsschichten erzeugt werden, die in ihren hervorstechenden Eigenschaften

Abrissfestigkeit

Blank-Korrosionsschutz auch für unbeschichtetes Material

Dauerhaftigkeit und Robustheit des Korrosionsschutzes

Selbstheilung der Konversionsschicht auch bei Beschädigungen

Prozesssicherheit in der Verarbeitung

alternativlos ist und mit der der Schutz vor allen Formen der Alunimiumkorrosion sowie - in Verbindung der nachfolgenden Beschichtung - an verzinktem Stahl  Schutz bis zur höchsten Korrosivitätsklasse C5h erreicht wird.

 

  • die  chromfreie Aluminium-Passivierung  mit der einwandfreie Lackhaftung auch für Teile realisiert wird, für die eine Behandlung mit chromhaltigen Substanzen ausgeschlossen ist.

     

Unsere Vorbehandlungsanlagen und die daran angeschlossene eigene Wasseraufbereitungsanlage stehen unter permanenter Kontrolle der Umwelt- und Arbeitsschutzbehörden und gewährleisten mit ihrer Sicherheitstechnik den risikofreien Betrieb ohne Beeinträchtigung der Umwelt oder unserer Mitarbeiter.